… ist eine schöne Koordinationsübung für die Arme (YouTube). 

Allerdings habe ich inzwischen einen anderen didaktischen Weg (ich müsste mal dringend ein neues Video machen). Zuerst immer alles auf der besseren Seite (rechts), danach gegengleich auf der anderen Seite. Achtung: Du stehst den Schülern gegenüber, du sagst „Wir beginnen mit dem RECHTEN Arm“ und du selber musst aber deinen LINKEN Arm nehmen, also alles spiegelverkehrt machen. Das musst du unbedingt erstmal zu Hause vorher üben, das ist am Anfang ziemlich schwierig!

  • Nur ein Arm: Erst die Positionen zeigen und erklären, dann in halbem Tempo und in normalem Tempo
  • 4x rechts / 4x links, danach 2x rechts / 2x links
  • Beide Arme, versetzte Bewegung in halbem Tempo üben auf beiden Seiten
  • „Seitenwechsel“ isoliert üben
  • Halbes Tempo: 3x vorwärts + Seitenwechsel; Erst wenn es die meisten im halben Tempo können, ein langsames Stück wie z.B. Family Affair in normalem Tempo.
  • Gewichtswechsel und Hüftbewegung erst isoliert üben, dann mit Armbewegungen kombinieren
  • Wieder nur ein Arm: Rückwärtsbewegung auf beiden Seiten
  • Beide Arme, versetzte Bewegung erst in halbem, danach normalem Tempo: 1-4 vorwärts, 5-8 rückwärts, 1-4 vorwärts, 5-8 Seitenwechsel.

Da sowas normalerweise noch keiner vorher gemacht, haben alle, auch die schlechten Sportler, gleiche Ausgangschancen. Wie beim Jonglieren kommt es auch hier in erster Linie auf regelmäßiges, geduldiges Üben an, eine gute Gelegenheit für die schlechten Sportler auch einmal ein Erfolgserlebnis zu haben und eine gute Note zu bekommen. Wenn ich es von der Planung hinkriege, mache ich die erste Stunde oft kurz vor den (Herbst-, Weihnachts-, Faschings- oder Oster-) Ferien, damit die Schüler über die Ferien schon mal üben können.

Hier meine Anforderungen für die entsprechenden Noten (alles mit versetzten Armen):

Note +1: 1-4 vorwärts, 5-8 rückwärts, 1-4 vorwärts, 5-8 Seitenwechsel, wh auf der anderen Seite, alles sicher und souverän, Spannung in den Armen, richtige Handhaltung und mit Gewichtswechsel und Hüftbewegung.

Note 1 / 2:  1-4 vorwärts, 5-8 rückwärts, 1-4 vorwärts, 5-8 Seitenwechsel, wh auf der anderen Seite, Note 1 souverän, Note 2 mit Unsicherheiten, OHNE Gewichtswechsel / Hüftbewegung, also im normalen Stand.

Note 3: Nur vorwärts, auf beiden Seiten, normales Tempo.

Note 4: Nur vorwärts, auf beiden Seiten, halbes Tempo.

Note 5: Nur vorwärts,  nur auf einer (der besseren) Seite, halbes Tempo.