Je früher Schüler lernen textnah zu arbeiten und alle Behauptungen explizit (mit Zeilennummern) zu BELEGEN, desto weniger Probleme haben sie später in der Oberstufe.

Ich arbeite z.B. immer gerne mit dem Schulaufgabentrainer (Amazon). Hier ein Beispiel aus der 7. Klasse (zum Vergrößern anklicken):

Für alle Fragen zum Text – egal ob man was hinschreiben oder nur ein Kästchen ankreuzen muss – gilt, dass man die entsprechende Zeilennummer hinschreiben muss (außer natürlich für die Spalte „Not in the text“) um die volle Punktzahl zu bekommen.

Bei o.a. Aufgabe gibt es deshalb bei Right und Wrong einen halben Punkt für das richtige Kästchen und den anderen halben Punkt für die richtigen Zeilennummern. Bei „Not in the text“ reicht entsprechend das richtige Kästchen.

Die Verbesserung läuft nach folgendem Muster ab:

Lehrer „No. x is right / wrong… “

Schüler: „… because in line(s) it says that [Zitat]“.

Also zum Beispiel: „No 1 is wrong …“ / „… because in line 4 it says that Harold was ‚the brother of Edward’s wife'“.