Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

Try Again

Wie kann man unsport­li­che Schü­ler dazu moti­vie­ren, end­lich mal in die Gän­ge zu kom­men und etwas für ihre Fit­ness zu tun? Ich ver­su­che es damit, dass mei­ne Schü­ler sich in bestimm­ten Dis­zi­pli­nen das gan­ze Schul­jahr über ver­bes­sern kann. 

Wir machen schon rela­tiv früh im Herbst z.B. Noten auf Lie­ge­stüt­ze. Die Noten fal­len oft kata­stro­phal aus. Die Schü­ler bräuch­ten z.B. in der 10. Klas­se 14 kor­rek­te Lie­ge­stüt­ze für eine 5 (sie­he die­se Tabel­le), schaf­fen aber häu­fig nicht mal einen. Ich sag ihnen nun, dass sie sich bis zum Ende des Schul­jah­res (gemeint ist damit natür­lich der Noten­schluss) ver­bes­sern kön­nen. Sie müs­sen halt ein­fach mal anfan­gen zu trai­nie­ren und kön­nen dann jeder­zeit zu Beginn der Stun­de zu mir kom­men, um es noch­mal zu ver­su­chen. Sie gehen dabei kein Risi­ko ein, denn sie kön­nen sich nur ver­bes­sern. Wenn sie schlech­ter sind als beim letz­ten Mal, pas­siert über­haupt nichts, wenn sie bes­ser sind, strei­che ich die alte Note aus und erset­ze sie durch die bes­se­re.

Ver­bes­sern kön­nen sich mei­ne Schü­ler das gan­ze Schul­jahr, abge­se­hen von Lie­ge­stüt­zen, beim „Brett“ (plank)Hal­ten im Hang, 1.000 m und Jon­glie­ren.

Bei allen Schü­lern mit Note 6 notie­re ich mir neben der Note auch die Anzahl der geschaff­ten Ver­su­che bzw. die Zeit. Wenn einer im Sep­tem­ber noch kei­nen ein­zi­gen kor­rek­ten Lie­ge­stütz hin­be­kommt und im Dezem­ber schon 10 schafft, ist das zwar nach der Tabel­le objek­tiv immer noch eine 6, aber rela­tiv eine enor­me Ver­bes­se­rung, die ich ent­spre­chend wür­di­ge.

Anspie­lung in der Über­schrift …

Zurück

HW The Social Media Generation

Nächster Beitrag

Study CEG

  1. Natür­lich ist es sinn­voll die Schü­ler zu moti­vie­ren, aber ist es nicht sinn­vol­ler die Noten so anzu­pas­sen, dass JEDER die Chan­ce auf eine 1 hat, wenn er im Unter­richt rich­tig mit­macht?

    War­um ist es dir so wich­tig, dass die Schü­ler zu Hau­se trai­nie­ren? Das hast du doch gar nicht zu bestim­men. Tut mir Leid aber ich fin­de das schon sehr grenz­wär­tig.
    Vor­al­lem hat man in jeder Leis­tungs­ab­nah­me die Chan­ce auf 15 Punk­te oder die Note 1 wenn man nur im Unter­richt auf­passt und mit­macht. Somit ist das Ler­nen zuhau­se in ande­ren Fächern gar nicht not­wen­dig um eine 1 zu erhal­ten.
    Viel­leicht soll­test du dir über­le­gen wie du es schaf­fen kannst im Sport­un­ter­richt einen effek­ti­ven Trai­nings­plan zu erstel­len. Es ist schon sehr dreist zu ver­lan­gen, dass Schü­ler für eine Note auf Lie­ge­stüt­ze, die womög­lich nicht ein­mal in der Kurs­stu­fe gemacht wird, trai­nie­ren müs­sen.

    • > aber ist es nicht sinn­vol­ler die Noten so anzu­pas­sen, dass JEDER die Chan­ce auf eine 1 hat, wenn er im Unter­richt rich­tig mit­macht?

      Ein über­ge­wich­ti­ges Kind macht im Unter­richt „rich­tig“ mit. Davon allei­ne hat aber noch nie­mand zum Bei­spiel abge­nom­men. Also pas­se ich mei­ne Noten an und gebe ihm eine 1 dafür, dass er kei­nen ein­zi­gen Lie­ge­stütz hin­kriegt und über 1.000 m über 6 Minu­ten braucht. Denkst du, der Schü­ler freut sich über die­se Note? Der ist doch nicht bescheu­ert und fühlt sich bes­ten­falls ver­arscht.

      > War­um ist es dir so wich­tig, dass die Schü­ler zu Hau­se trai­nie­ren?

      Weil eine (Doppel-)Stunde Sport in der Woche über­haupt nichts bringt/verändert.

      > Das hast du doch gar nicht zu bestim­men.

      Ich will ja auch gar nichts „bestim­men“, son­dern Schü­ler zu mehr Bewe­gung moti­vie­ren.

      > Tut mir Leid aber ich fin­de das schon sehr grenz­wär­tig.

      Die­se „grenz­wer­ti­ge“ Idee wur­de schon wäh­rend mei­nes Stu­di­ums pro­pa­giert und das ist schon see­ehr lan­ge her.

      > Vor­al­lem hat man in jeder Leis­tungs­ab­nah­me die Chan­ce auf 15 Punk­te oder die Note 1 wenn man nur im Unter­richt auf­passt und mit­macht.

      Wel­chen Sinn haben dann noch Noten?

  2. Lars

    Du gibst hier Wer­te für die Jun­gen an. Wel­che Zei­ten oder Wie­der­ho­lun­gen legst Du dann bei den Mäd­chen an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén