Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

Shaken and Stirred

In sei­ner her­vor­ra­gen­den (15 Punk­te) Fach­ar­beit beschäf­tig­te sich mein (inzwi­schen ehe­ma­li­ger) LK Schü­ler Neal Con­way mit „The Con­stant Reinven­ti­on of James Bond 007″. (PDF)

Beim Kon­ver­tie­ren sind ein paar Bil­der ver­rutscht und das Inhalts­ver­zeich­nis schaut ziem­lich scheuß­lich aus, in der Ori­gi­nal­ar­beit war das alles natür­lich per­fekt.

Zurück

Frixion Korrekturstift

Nächster Beitrag

Sprachsetzen und übermitteln

  1. rip

    Bin jetzt erst dazu­ge­kom­men, einen Blick zu wer­fen – was ich gese­hen habe, ist wirk­lich super. Intel­li­gen­te Ein­lei­tung, gewand­ter Stil, so gut wie kei­ne Recht­schreib­feh­ler. Da ist das Kor­ri­gie­ren eine Freu­de! Gra­tu­lie­re dem Autor und dem Kurs­lei­ter 🙂

  2. > Wo hast du nur immer sol­che guten Schü­ler her?

    An mei­ner Schu­le gibt es extra Klas­sen für Hoch­be­gab­te. Das sind zwar in den meis­ten Fäl­len Mathe- und Phy­sik-Cracks, aber manch­mal pro­fi­tie­ren wir Sprach­ler halt auch 😉

    > Eine tech­ni­sche Fra­ge zu den Inter­net-Quel­len: ver­langst du kein Zugriffs­da­tum?

    Dazu woll­te ich eh schon einen Bei­trag schrei­ben. Noch ein biss­chen Geduld.

  3. Robert Kübler

    Wow, das ist wirk­li­che eine tol­le Arbeit.

    Wo hast du nur immer sol­che guten Schü­ler her? (Oder ist es dei­ne jah­re­lan­ge har­te Schu­le, die sie durch­lau­fen muss­ten, um so gut zu wer­den? Dem Namen nach hat da aber ein Eltern­teil sprach­lich auch ein biss­chen was mit­ge­ge­ben, oder?)

    Eine tech­ni­sche Fra­ge zu den Inter­net-Quel­len: ver­langst du kein Zugriffs­da­tum? Dach­te das sei Stan­dard.

    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén